Roter Faden

der AKTION 3. WELT SAAR ist eine Welt, in der jeder Mensch frei von Armut, Existenznot und Unterdrückung nach seinen Vorstellungen leben kann. Im Mittelpunkt steht deshalb die Forderung nach sozialer Gerechtigkeit und den gleichberechtigten Zugang zu den materiellen und kulturellen Ressourcen einer Gesellschaft. Europa hat in den letzten Jahrhunderten gegenüber anderen Kulturen die eigene Vorstellung von Entwicklung oft gewaltsam durchgesetzt und vorhandene Entwicklungswege zerstört. Weil wir uns nicht anmaßen, andere zu entwickeln, haben wir kein Projekt in der so genannten 3. Welt. Unser Projektgebiet heißt Deutschland. Soziale Gerechtigkeit muss für alle gelten: Egal wo ein Mensch geboren wurde.

Als allgemeinpolitische Organisation verweigern wir uns der für uns vorgesehene Rolle als Ein-Punkt-Organisation. Manche erwarten, dass wir einzig zu 3. Welt Themen Stellung beziehen, uns aber aus dem politischen Geschehen in der BRD heraushalten: Engagierte, aber wirkungslose Spielwiese. Wir wollen Veränderungen vor der eigenen Haustür, deshalb arbeiten wir zu Themen wie Rassismus, Militarismus, Verkehr/Mobilität, Fairer Handel, Frauen, Armut, Atomenergie, Agrarpolitik und Antisemitismus. Dies verärgert manche und lässt so manchen Geldhahn versiegen.

Wir sind parteipolitisch und konfessionell unabhängig. Das hört sich gut an, lässt sich aber nicht durch stilles Einverständnis finanzieren. Wir brauchen Ihre Unterstützung: Beiss mit!

Das folgende Formular wird durch ein Zertifikat unseres Providers JPBerlin geschützt. Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung unserer Kampagne.